Allgemein

Automatisch Blutfluss im Gehirn stabilisieren

Das Aurelia-Projekt ist eines der 10 geförderten Projekte im Rahmen der Kohorte 2020 des „Berlin Institute of Health-Digital Health Accelerator“. Das BIH-DHA-Programm ist nicht nur ein Forschungsprojekt, sondern vielmehr ein umfassendes Programm, das die Entwicklung eines medizinischen Geräteprototyps zu einem weltweit einsetzbaren medizinischen Endprodukt ermöglicht. Das Aurelia-Projekt zielt darauf ab, ein Gerät zu entwickeln, das in der Lage ist, neurologische Komplikationen durch ein erweitertes nichtinvasives Monitoring zu verhindern. Das Projekt wird von Dr. Michael Nordine, in Zusammenarbeit mit SectorCon, mit institutioneller Unterstützung von Professor Sascha Treskatsch geleitet. Die erste Phase des Projekts läuft Oktober 2020 an, die zweite Phase soll Mitte 2021 beginnen.

Similar Posts